Jetzt spenden!

Schenken Sie Kinderlachen mit Ihrer Spende!

Mit 20 €, 30 € oder 50 € helfen Sie uns, ROTE NASEN Clowns in Kinderstationen zu schicken!

Jetzt spenden Helfen als Unternehmen Helfen als Schule

Spenden per Überweisung:

IBAN DE65 1002 0500 0003 3192 00
BIC BFSWDE33BER

Ohne Ihre Hilfe wäre unser täglicher Einsatz nicht möglich. Bitte helfen Sie jetzt!

Herzlichen Dank!

Der ROTE NASEN Shop

Besuchen Sie unseren Shop!

Shop anzeigen

Ihre eigene rote Schaumstoffnase schenkt Lachen!

Herzlichen Dank!

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Zurück zur Startseite
Facebook
Jetzt helfen!

Masens Wellen

Masen aus Afghanistan Das ist Masen. Wir haben ihn bei unserem ersten Flüchtlingsworkshop im Wohnheim “Haus Leo” kennen gelernt. Masens Schicksal hat uns – wie so viele – sehr bewegt: Mit seinem Vater floh er aus Afghanistan, hinterließ in der Heimat Mutter und Schwestern. Dass er gesund nach Europa fliegen konnte, ist mehr als nur Glück, denn während der Flucht über das Meer ging dem Boot das Benzin aus. Eine Ewigkeit schipperte Masen auf dem Wasser, nicht wissend, ob er die Flucht überleben würde.

In Deutschland angekommen sprach der Junge kein Wort, war stumm und zeichnete wochenlang nur Wellen. Noch ist das Trauma nicht überwunden. Masen ist zurückhaltend, eher schüchtern und – wie sich herausstellte – hochintelligent. Im Schachspiel ist er ein Großmeister und wer weiß, was noch für Talente in dem Jungen stecken. Seine musikalischen, artistischen und clownesken Talente konnte er mit ROTE NASEN bereits austesten. Und dass der Workshop mit unseren Künstlern Tina Speidel und Reinhard Horskotte (künstlerischer Leiter von ROTE NASEN) gute, bleibende Spuren hinterlassen hat, bestätigt uns unter anderem Real Akusembom aus Kamerun. Sie macht im “Haus Leo” ein freiwilliges soziales Jahr und hat den ROTE NASEN Workshop für Flüchtlinge mit begleitet: “Es war so gut, dass die ROTE NASEN Clowns gekommen sind, um mit den Flüchtlingen zu arbeiten, denn ich glaube, die Arbeit mit ihnen hilft den Kindern, ihre Last loszuwerden.”

Der erste ROTE NASEN Workshop für Flüchtlinge war ein großer Erfolg und dank der Förderung der Axel- sowie Friede-Springer-Stiftung, des Deutschen Kinderhilfswerks, dem Verein Clowns helfen, der Europäischen Union und der Zeitung “Der Tagesspiegel” können wir dieses neue ROTE NASEN Programm fortsetzen: Seit dem 1. September finden gleich zwei Workshops für Flüchtlingskinder statt – in Potsdam und Berlin. Wir sind dankbar und freuen uns über viel Lachen und Hoffnung, das wir mit der Unterstützung unserer Förderer weiter geben können.

 

Und hier noch ein Video über ROTE NASEN und ihre Arbeit mit Flüchtlingen: