Jetzt spenden!

Schenken Sie Kinderlachen mit Ihrer Spende!

Mit 20 €, 30 € oder 50 € helfen Sie uns, ROTE NASEN Clowns in Kinderstationen zu schicken!

Jetzt spenden Helfen als Unternehmen Helfen als Schule

Spenden per Überweisung:

IBAN DE65 1002 0500 0003 3192 00
BIC BFSWDE33BER

Ohne Ihre Hilfe wäre unser täglicher Einsatz nicht möglich. Bitte helfen Sie jetzt!

Herzlichen Dank!

Der ROTE NASEN Shop

Besuchen Sie unseren Shop!

Shop anzeigen

Ihre eigene rote Schaumstoffnase schenkt Lachen!

Herzlichen Dank!

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Zurück zur Startseite
Facebook
Jetzt helfen!

Robert-Enke-Stiftung unterstützt ROTE NASEN Clownvisiten

ROTE NASEN-zeigen-Herz (Foto: M. Pletz)

Große Freude und strahlende Gesichter bei den kleinen Patienten des Otto-Heubner-Centrums der Berliner Charité:

Die Robert-Enke-Stiftung fördert mit 7.000 Euro ROTE NASEN Clownvisiten auf den Kinderkrankenstationen. Seit neun Jahren besuchen die Clowns schwerkranke Kinder im Otto-Heubner-Centrum und lindern auf einfühlsame Art die Angst vor Operationen und spenden mit Humor Trost und Zuversicht.

“Im tristen Krankenhausalltag ist kaum Platz für Lachen. Dabei hilft Lachen über trübe Gedanken hinweg, kann optimistische Sichtweisen eröffnen – für die jungen Patienten und ihre Eltern. Daher freuen wir uns sehr über die Förderung der Robert-Enke-Stiftung und danken für das Vertrauen”, so Claus Gieschen, Geschäftsführer von ROTE NASEN.

Die Robert-Enke-Stiftung unterstützt Projekte, die über Herzkrankheiten von Kindern sowie Depressionskrankheiten aufklären. Robert Enke war Torwart der Bundesligamannschaft von Hannover 96 sowie der Fußball-Nationalmannschaft. Er litt über mehrere Jahre an Depressionen. Im November 2009 nahm Robert Enke sich das Leben. Die Krankheit Depression wurde durch seinen tragischen Tod in das Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt.