Jetzt spenden!

Schenken Sie Kinderlachen mit Ihrer Spende!

Mit 20 €, 30 € oder 50 € helfen Sie uns, ROTE NASEN Clowns in Kinderstationen zu schicken!

Jetzt spenden Helfen als Unternehmen Helfen als Schule

Spenden per Überweisung:

IBAN DE65 1002 0500 0003 3192 00
BIC BFSWDE33BER

Ohne Ihre Hilfe wäre unser täglicher Einsatz nicht möglich. Bitte helfen Sie jetzt!

Herzlichen Dank!

Der ROTE NASEN Shop

Besuchen Sie unseren Shop!

Shop anzeigen

Ihre eigene rote Schaumstoffnase schenkt Lachen!

Herzlichen Dank!

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Zurück zur Startseite
Newsletter YouTube Facebook
Jetzt helfen!

Erbe spenden

ROTE NASEN Clown WiDu im Krankenhaus (c) Gregor Zielke

Mein Erbe schenkt Lachen

Einen Teil des Erbes für einen guten Zweck spenden – das ist eine besondere Art des Gebens. Eine Erbschaftsspende bietet die Möglichkeit, Gutes zu bewirken und Bleibendes zu schaffen. Neben Menschen, die Ihnen nahestehen, können Sie auch ROTE NASEN Deutschland e.V. in Ihrem Testament bedenken.

Wir freuen uns mit Ihnen zu sprechen

Katarzyna_Rychlewicz_Saad_ROTE NASEN_Fundraising

Sie möchten mit Ihrem Erbe Lachen in Gesichter zaubern? Sie denken darüber nach, ROTE NASEN in Ihrem Testament zu bedenken und haben Fragen rund um die Testamentsspende? Dann sprechen Sie uns an.

Gerne berät Sie Ihre Ansprechpartnerin Katarzyna Rychlewicz-Saad.
Sie erreichen Frau Rychlewicz-Saad unter der Telefonnummer
030 – 2000 763-18 oder
per E-Mail: katarzyna.rychlewicz-saad@rotenasen.de

Informationsveranstaltung zum Thema Testament und Erbschaft

Was passiert mit meinem Erbe, wenn ich nicht mehr da bin?

Was ist bei der Durchsetzung des letzten Willens wichtig?

Wer erbt was? Und wie mache ich eigentlich ein rechtsgültiges Testament?

Wir möchten Ihnen gerne helfen, ihre Fragen zu beantworten. Gerne laden wir Sie daher herzlich zur kostenlosen Informationsveranstaltung zum Thema “Testament und Erbschaft” ein.

Aktuelle Termine:

Mittwoch, den 5. Juni 2019, 17:30 bis ca. 19:30 Uhr
Büro der ROTE NASEN
Großkopfstraße 6-7, 13403 Berlin

Möchten Sie gerne an der Veranstaltung teilnehmen? Gerne können Sie auch Freunde oder Verwandte mitbringen. Einfach bei Ihrer Ansprechpartnerin Frau Katarzyna Rychlewicz-Saad mit Ihrem Namen per E-Mail anmelden oder telefonisch unter 030 – 2000 763-18.

Was Sie fördern können

Jeden Tag sind unsere ROTE NASEN Clowns in mehreren medizinischen und sozialen Einrichtungen im Einsatz und setzten ihre ganze Kraft für das seelische Wohl von kleinen und großen Menschen ein. Mit Ihrer testamentarischen Verfügung zugunsten von ROTE NASEN helfen Sie über das eigene Leben hinaus, Lachen und Trost dorthin zu bringen, wo es am stärksten gebraucht wird: ins Krankenhaus, in ein Seniorenheim oder in eine Flüchtlingsunterkunft. Im Rahmen Ihrer persönlichen Nachlassregelung können Sie einen dieser Arbeitsbereiche oder eins von unseren Projekten oder ROTE NASEN allgemein fördern.

Was Sie wissen müssen

In Ihrem Testament legen Sie fest, was Sie mit Ihrem Vermögen über Ihre eigene Lebenszeit hinaus bewirken möchten. Selbstverständlich will dies gut überlegt sein. Wichtig ist, dass Sie überhaupt ein Testament verfassen, denn der überwiegende Teil der Bevölkerung in Deutschland tut dies leider nicht. In einem solchen Fall tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft, die genau festlegt, wie Ihr Vermögen unter den Hinterbliebenen aufzuteilen ist. Gibt es keine Erben und kein Testament, fällt Ihr gesamtes Vermögen an den Staat.

Informationsbroschüre “Mein Erbe schenkt Lachen”

Umfangreiche Informationen zum Thema Testament und Erbschaft sowie zu unserer Organisation können Sie unserer Broschüre „Mein Erbe schenkt Lachen. Wegweiser zu Testament und Erbschaft“ entnehmen. Gerne senden wir Ihnen Ihr persönliches Exemplar zu. Einfach eine unverbindliche E-Mail schicken an katarzyna.rychlewicz-saad@rotenasen.de Oder Sie informieren sich persönlich auf unserer Informationsveranstaltung zum Thema Testament und Erbschaft.

Kranzspende: Spenden anlässlich eines Trauerfalls

Vielen Menschen ist es ein Bedürfnis, über ihre Trauer hinaus ein Zeichen für Hoffnung und Lebensfreude zu setzen – zum Beispiel mit einer Gedenkspende für ROTE NASEN. Hinterbliebene bitten ihre Trauergäste für Clownvisiten zu spenden und verzichten dafür auf Blumen- und Kranzgeschenke. So wird ohnmächtiger Trauer Hoffnung entgegengesetzt. Informieren Sie sich hier über die Gedenkspende zugunsten von ROTE NASEN.

Transparenz

Hier lesen Sie mehr zur Transparenz, zur Struktur von ROTE NASEN und können neben der Satzung und dem Freistellungsbescheid auch den letzten Jahresbericht einsehen.