Jetzt spenden!

Schenken Sie Kinderlachen mit Ihrer Spende!

Mit 20 €, 30 € oder 50 € helfen Sie uns, ROTE NASEN Clowns in Kinderstationen zu schicken!

Jetzt spenden Helfen als Unternehmen Helfen als Schule

Spenden per Überweisung:

IBAN DE65 1002 0500 0003 3192 00
BIC BFSWDE33BER

Ohne Ihre Hilfe wäre unser täglicher Einsatz nicht möglich. Bitte helfen Sie jetzt!

Herzlichen Dank!

Der ROTE NASEN Shop

Besuchen Sie unseren Shop!

Shop anzeigen

Ihre eigene rote Schaumstoffnase schenkt Lachen!

Herzlichen Dank!

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Zurück zur Startseite
Newsletter YouTube Facebook
Jetzt helfen!

Gemeinsam für Kindergesundheit: ROTE NASEN unterstützten Ärzte ohne Grenzen

Nicht nur Kindern in Krankenhäusern helfen unsere Clowns dabei, neuen Mut und neue Zuversicht zu sammeln. Auch für Flüchtlinge aus Krisen- oder Katastrophengebieten kann es ein Lachen sein, das nach der Grundversorgung eines der größten Wunder und Geschenke ist.

Im Rahmen der Emergency Smile Missionen sind internationale Clownteams unter dem Dach unserer Mutterorganisation ROTE NASEN Clowndoctors International weltweit unterwegs und helfen, Krisen zu lindern. So auch im März auf der griechischen Insel Samos, wo die Clowns Ärzte ohne Grenzen bei einer Impfaktion unterstützen konnten.

Emergency Smile auf Samos

Diese Flüchtlingskinder auf Samos können wieder lachen

Im Flüchtlingslager Vathy haben sich die Zustände in den letzten drei Monaten drastisch verschärft. Denn das Lager ist hoffnungslos überfüllt. Eigentlich für 648 Menschen gebaut, beherbergt das Lager zurzeit mehr als 4.100 Flüchtlinge. Tausende von Menschen sind gezwungen, schutzlos in der schmutzigen und unsicheren Umgebung des offiziellen Camps auszuharren. Darunter auch viele Kinder. Dort, wo andere Urlaub machen, müssen sie unter unwürdigen und unhygienischen Bedingungen hausen. Für eine geplante Impfaktion holte sich die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen nun Unterstützung von ROTE NASEN Clowns.

Die Clowns schaffen gerade bei schwierigen Untersuchungen eine angstfreie und entspannte Atmosphäre. Während der drei intensiven Tage im März sorgten die Clowns einerseits im Wartebereich für ein positives, fröhliches Spielerlebnis für die Kinder. Andererseits waren sie im Moment der Impfung ein gefühlvoller Ruhepol. Insgesamt halfen ROTE NASEN dabei, einen ruhigeren und leichteren Ablauf der Impfkampagne zu ermöglichen.

Das findet auch Laura Leyser, Geschäftsführerin von Ärzte ohne Grenzen Österreich: “Für unsere kleinen Patientinnen und Patienten ist es gerade aufgrund der extrem schwierigen und inakzeptablen Lebensbedingungen auf den griechischen Inseln besonders wichtig, auch Momente zu erleben, in denen sie Kind sein und lachen können. Daher ist die Zusammenarbeit mit ROTE NASEN International bei dieser Impfkampagne auf Samos sehr wertvoll.”

ROTE NASEN Clowns auf Samos

Mit Fantasie helfen die Clowns: Diese blaue Zauberbrille verleiht Mut.

Helfen auch Sie traumatisierten Kindern! Denn Hilfe kennt keine Grenzen.