Jetzt spenden!

Schenken Sie Kinderlachen mit Ihrer Spende!

Mit 20 €, 30 € oder 50 € helfen Sie uns, ROTE NASEN Clowns in Kinderstationen zu schicken!

Jetzt spenden Helfen als Unternehmen Helfen als Schule

Spenden per Überweisung:

IBAN DE65 1002 0500 0003 3192 00
BIC BFSWDE33BER

Ohne Ihre Hilfe wäre unser täglicher Einsatz nicht möglich. Bitte helfen Sie jetzt!

Herzlichen Dank!

Der ROTE NASEN Shop

Besuchen Sie unseren Shop!

Shop anzeigen

Ihre eigene rote Schaumstoffnase schenkt Lachen!

Herzlichen Dank!

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Zurück zur Startseite
Newsletter YouTube Facebook
Jetzt helfen!

Spendenaktion “Die Region Hilft Helfen”

Wir freuen uns sehr: Die Region Potsdam unterstützt die ROTE NASEN OP-Begleitung im Klinikum Ernst von Bergmann

2015 riefen die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Klinikum Westbrandenburg in Potsdam, das BB RADIO und die Wochenzeitung BLICKPUNKT die Spendenaktion „Die Region hilft helfen!“ ins Leben. Die diesjährige Spendenaktion geht zugunsten der ROTE NASEN OP-Begleitung.

 

ROTE NASEN Krankenhausclowns Foto Gregor Zielke
 
Die ROTE NASEN OP-Begleitung setzt an einem Punkt an, an dem Kinder und ihre Familie besonderen seelischen Beistand benötigen: am Tag der OP. Das Warten auf die Operation, die Verabreichung von Medikamenten und der Gang zum Operationssaal sind belastend für Kinder wie Eltern. Hier helfen die Clowns: Ein speziell weitergebildeter ROTE NASEN Künstler begleitet das erkrankte Kind und seine Familie am Morgen der Operation – vom Anziehen des OP-Hemdchens bis zum Abschied an der OP-Schleuse oder sogar bis in den Operationssaal. Das hilft, Kindern und Eltern an diesem anstrengenden Tag etwas von ihrer Anspannung zu nehmen.
„Am Tag der Operation unterstützen wir die Pflegekräfte, wo es nötig ist und können auf diese Weise auch dazu beitragen, dass sich die angespannte Atmosphäre, die an einem Operationstag oft herrscht, entspannt. Das tut sowohl dem Kind und den Eltern, aber auch dem medizinischen Team gut“, so Reinhard Horstkotte, künstlerischer Leiter von ROTE NASEN. Dr. med. Petra Degenhardt, Chefärztin der Kinderchirurgie, ergänzt: „Die Clownvisiten bei den Kindern auf unserer Station haben uns bewiesen: Lachen hilft wirklich! Es hat uns daher nicht erstaunt, dass ein Clown auch am schwersten Tag im Krankenhaus helfen kann: Beim Weg in den OP.“

Die Arbeit der Clowns von ROTE NASEN finanziert sich fast ausschließlich über Spenden. Wir bedanken uns daher im Namen der kleinen Patienten herzlich für die Unterstützung durch “Die Region hilft helfen”. Hier geht es zur Aktion.