Auf dem Flur einer Pflegeeinrichtung geben zwei lachende Krankenhausclowns mit roter Nase einem Pflegebedürftigen die Hand.

Vom Suchen und Finden der Liebe

13.Februar 2020
  • Senioren

Eine Liebe - niemals vergessen

Die Liebe versteckt sich an den unglaublichsten Orten. Und sie ist ewig, auch wenn die geliebte Person nicht mehr da ist. Beim Suchen und Finden der Liebe helfen die Clowns.

Zwei Klinikclowns mit roter Nase hören lächelnd einem pflegebedürftigen Mann zu
(c) Gregor Zielke

Herr Müller* wohnt seit seiner Demenzerkrankung in einem Seniorenzentrum. Er ist seit über zwanzig Jahren Witwer. Das hat er allerdings vergessen. Täglich sucht er seine Frau, oft stundenlang. Als die ROTE NASEN Clowns ihn besuchen, ruft er wie immer: „Wo ist Erika? Wo ist meine Frau?“

ROTE NASEN Clown Robert weiß von Herrn Müllers Geschichte, dennoch sucht er mit ihm nach Erika. Er sucht mit dem Witwer auf dem Flur, er schaut in den Gemeinschaftsraum. Plötzlich horcht er auf. Er kann Erika hören. Ganz nah tritt er an Herrn Müller heran und horcht in seinen Brustkorb. „Hier ist Erika! Hier drin, in deinem Herzen!“ Herr Müller lächelt zufrieden, dankbar und erleichtert.

*Name geändert