Eine ältere Dame erzählt zwei Clowns was in dem Pflegeheim

Zum Weltalzheimertag: ein Dankesbrief aus Frankfurt

17.September 2018
  • Senioren

Wunderbare Abwechslung

“Wir sind sehr glücklich über diese Zusammenarbeit”, so schreibt uns Frau Anna Grundel, Leiterin des Alten- und Pflegeheim Anlagenring GmbH in Frankfurt. Seit Sommer 2018 besuchen die beiden ROTE NASEN Clowns Artischocke und Madda regelmäßig die Bewohnerinnen und Bewohner der Senioreneinrichtung.

“ROTE NASEN kommen jeden zweiten Montag zu uns”, erzählt Anna Grundel weiter. “Sie bringen ein unglaubliches Flair ins Haus. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich jedes Mal, wenn sie die Clowns bei uns sehen. Sie merken, wie positiv sich der Kontakt zwischen unseren Bewohnern und den Clowns auswirkt. Schon der ungewöhnliche Anblick der strahlenden und bunten Clowns ist eine wunderbare Abwechslung im Tagesablauf, sowohl für die Bewohnerinnen und Bewohner als auch für die Pflegenden und Angehörigen.”

Zwei Clowns beugen sich u einer älteren Dame runter um mit ihr zu reden

Zum ersten Mal ein Lächeln!

“Bei der letzten Clownvisite zum Beispiel besuchten die beiden `Lady-Clowns’ eine Bewohnerin, die nicht spricht, die nie eine Miene verzieht, die sich sehr in sich zurückgezogen hat. Nach zwei, drei Minuten fing sich ihr Gesicht an zu entspannen und zweimal erschien ein richtiges Lächeln in ihrem Gesicht. Das hatten wir bei ihr noch nie gesehen! Außerdem war es gut möglich, sie mit Humor dazu zu bewegen, ihren Saft zu trinken – was sonst schwierig ist.

Eine andere Bewohnerin, die an schweren Depressionen leidet und die beim ersten Besuch bereits ein wenig Freude zeigte, hatte ein unglaubliches Strahlen im Gesicht, als sie die Clowns wiedersah. Wir haben diese Dame noch nie so ‘jung’ erlebt. Die Clowns tun unseren Bewohnern einfach gut. Sie fragen schon am nächsten Tag, wann die lustigen Clowns wiederkommen.”

ROTE NASEN tun gut

“Regelmäßige Clownvisiten verbreiten eine wohltuende Stimmung. Unsere Bewohner fühlen sich wertgeschätzt, sie sind glücklich und strahlen das auch aus. Für das Pflegepersonal ist das wie eine kleine Erholung. Ihr Programm ist daher eine perfekte Ergänzung zu unserem Projekt ‘Würde im Alter’. Wir hoffen, dass es noch sehr lange in unser Haus hinein wirken wird.”

Zwei Clowns tanzen vor einem älteren Herren im Flur vom Pflegeheim

Clownvisiten auf Rezept

Welch ein schönes Kompliment für unsere Künstlerinnen und Künstler! Gefördert werden die Clownvisiten im Alten- und  Pflegeheim Anlagenring durch die BAHN-BKK. Grundlage ist das Präventionsgesetz, das es den Pflegekassen möglich macht, Projekte zur Prävention zu unterstützen. Die Clowns motivieren die Bewohnerinnen und Bewohner ihre Ressourcen zu nutzen und fördern damit die psychosoziale Gesundheit. Doch auch das Pflegepersonal profitiert von den Clowns. Speziell weitergebildete Künstlerinnen und Künstler zeigen in den Seminaren “Humor in der Pflege“, wie sich ein anspruchsvoller Berufsalltag mit Humor leichter meistern lässt.