Jetzt spenden!

Schenken Sie Kinderlachen mit Ihrer Spende!

Mit 20 €, 30 € oder 50 € helfen Sie uns, ROTE NASEN Clowns in Kinderstationen zu schicken!

Jetzt spenden Helfen als Unternehmen Helfen als Schule

Spenden per Überweisung:

IBAN DE65 1002 0500 0003 3192 00
BIC BFSWDE33BER

Ohne Ihre Hilfe wäre unser täglicher Einsatz nicht möglich. Bitte helfen Sie jetzt!

Herzlichen Dank!

Der ROTE NASEN Shop

Besuchen Sie unseren Shop!

Shop anzeigen

Ihre eigene rote Schaumstoffnase schenkt Lachen!

Herzlichen Dank!

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Zurück zur Startseite
Newsletter YouTube Facebook
Jetzt helfen!

Warum Familien wichtig für Demenzerkrankte sind

Sybille Ugé alias Flotte Lotte besucht als ROTE NASEN Clown seit fast zehn Jahren Menschen mit Demenzerkrankungen in Senioreneinrichtungen. Der Clown hat verschiedene Mittel und Wege, die verschiedenen Realitätsebenen der Demenzerkrankten zu erreichen – und das ist für Sybille nicht nur eine besondere Herausforderung, sondern eine wichtige Herzensangelegenheit.

Um den Menschen in ihrer Erlebniswelt auf Augenhöhe zu begegnen, hat sie für die unterschiedlichen Einrichtungen der Seniorenstiftung Prenzlauerberg, in der sie gemeinsam mit anderen ROTE NASEN Kollegen die Clownvisite macht, ein besonderes Spielkonzept entwickelt: Die Familie. Die ROTE NASEN Clowns, die in den Senioreneinrichtungen Gürtelstraße und Stavangerstraße spielen, sind alle miteinander verwandt. Mutter, Vater, Kind, Tante, Onkel – wie Familien eben so sind.

Familie? Ist das nicht zu banal? Nein, denn “die Familie gibt Halt und Geborgenheit und die Familienrollen sind bekannt. Wenn wir Clowns auch als Familie auftreten, knüpfen wir damit an gewohnte Muster an und bieten den von Demenz betroffenen Bewohnern vielfältige und für sie bekannte Anhaltspunkte. Das schafft Ordnung und Klarheit in einer für sie oft unübersichtlichen Welt”, so Sybille Ugé.

Sybille Ugé hat für das Magazin “Herbstfeuer”, herausgegeben von der Seniorenstiftung Prenzlauerberg, einen kleinen Artikel verfasst. Ein eindrucksvoller Bericht, der ahnen lässt, wieviel Vorbereitung, Herzblut und Ideenreichtum hinter dem Familienkonzept stecken. Wir dürfen ihn als PDF mit freundlicher Genehmigung veröffentlichen. Viel Spaß beim Lesen!

Herbstfeuer_201404