Datenschutz

Datenschutzhinweise über die Verarbeitung Ihrer Daten bei der Nutzung der ROTE NASEN Deutschland e.V. – Website

Verantwortlichkeit für den Datenschutz

Die für die Datenverarbeitung auf dieser Website datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist:

ROTE NASEN Deutschland e.V.

Großkopfstraße 6-7

13403 Berlin

Datensicherheit

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir auf unserer Website dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Datenerhebung während der Nutzung der ROTE NASEN Deutschland e.V. – Website

1. Technisch erforderliche Daten

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DGSVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet.  die Speicherdauer der Daten beträgt maximal 7 Tage.

2. Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden auch wir sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z.B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet. Wir setzen technisch erforderliche Cookies gemäß des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an einer nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website ein.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

3. YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

4. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics (Google Inc.). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie den Button „Google Analytics deaktivieren“ Ich widerspreche der Nutzung meiner Daten durch Google Analytics.  anklicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

5. Facebook-Pixel

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook ein, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook").

Durch das Pixel kann Facebook Sie als Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") bestimmen. Wir setzen das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmten Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit dem Facebook-Pixel möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Facebook Pixel, Facebook Custom Audiences und Facebook- Conversion und dem damit verbundenen Datentransfer zu Facebook ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Bei jedem Besuch Ihres Profils werden personenbezogene Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse an Facebook in die USA übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Facebook gespeichert. Facebook gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Unser Unternehmen enthält keine Informationen von Facebook, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Für die Verarbeitung der Daten haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag mit Facebook bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten über Facebook Pixel abgeschlossen. Facebook verarbeitet Ihre Daten in den USA. Da für die Datenübermittlung in die USA kein Angemessenheitsbeschluss oder geeignete Garantien vorliegen ist nicht auszuschließen, dass Behörden im jeweiligen Drittland (z.B. durch nachrichtendienstliche Erhebungsbefugnisse) Zugriff auf die übermittelten Daten erlangen können, um diese zu erfassen und auszuwerten. Die Durchsetzung Ihrer Betroffenenrechte kann daher nicht gewährleistet werden. Der Verarbeitung kann über das Cookie-Banner entsprechend zugestimmt werden oder eine bereits erteilte Einwilligung widerrufen werden.

Sollten Sie die Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter

https://www.facebook.com/login.php?next=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fads%2Fpreferences%2F%3Fentry_product%3Dad_settings_screen vornehmen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php

Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter

http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

 

6. Datenverarbeitung bei der Kontaktaufnahme

Nehmen Sie mit uns per E-Mail oder Telefon Kontakt auf, werden wir die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen verarbeiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten können insbesondere sein: die Durchführung oder Anbahnung eines Vertrags mit Ihnen (Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. b DSGVO) oder unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung und Weiterverfolgung Ihrer Anfrage (Art. 6 s.1 lit. f DSGVO).

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.  

7. Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Spende/Patenschaft

Um Ihrem Wunsch nach einer Spende bzw. Patenschaft nachzukommen, benötigen wir von Ihnen personenbezogene Angaben und Angaben zur Höhe und Frequenz Ihrer Zahlungen. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Spende jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postanschrift mitteilen. Für den Einsatz unseres Anlassspendentools „Eigene Spendenaktion starten“ arbeiten wir mit einem Dienstleister zusammen, der Ihre personenbezogenen Daten für uns zur Abwicklung der Spendeneingänge verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Sie können zwischen verschiedenen Zahlarten wählen und müssen sich zur Abwicklung der Zahlung ggf. bei einem Zahlungsdienstleister anmelden. Verantwortlicher für die Abwicklung der Zahlung ist der jeweilige Zahlungsdienstleister.

8. Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Bestellung

Für die Bearbeitung Ihrer Bestellung von Rote Nasen-Clownnasen benötigen wir Angaben zur Ihrem Namen, Ihrer Postanschrift, Ihrer E-Mailadresse und der Menge und Art der gewünschten Nasen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Sie können optional zusätzlich Angaben zu Ihrem Unternehmen und/ oder Ihrer Telefonnummer machen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihren kauf jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postanschrift mitteilen. 

9. Bestellung unseres Newsletters

Damit wir Sie über neue Projekte, Veranstaltungen, Publikationen und andere aktuelle Themen zu ROTE NASEN Deutschland e.V. informieren können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.

Die Registrierung für unseren Newsletter ist freiwillig und setzt Ihre vorherige Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO voraus; wenn Sie den Newsletter nicht bestellen, hat das keine Auswirkungen auf die Nutzbarkeit unserer Webseite für Sie.

Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den jeweiligen Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren ein: Wir senden eine Bestätigungs- Email an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse, in der wir Sie bitten, den Erhalt des Newsletters zu bestätigen.

Hierzu protokollieren wir folgende Informationen:

  • Zeitpunkt der Bestellung des Newsletters
  • Zeitpunkt des Versands der Bestätigungs-E-Mail
  • Inhalt der Bestätigungs-E-Mail
  • Zeitpunkt der Betätigung des Bestätigungs-Links bzw. Archivierung der Antwortmail

Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung für den Newsletter-Versand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link.

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht. 

Für die Versendung von E-Mailings nutzen wir sogenannte „token links“, die uns dazu befähigen, Ihnen ein mit Ihren Daten vorausgefülltes Spendenformular zur Verfügung zu stellen, und um es für Auswertungen sowie für statistische Zwecke zu nutzen.

10. Datenverarbeitung bei der Terminvereinbarung für ROTE NASEN Online-Clowns

Wenn Sie einen Termin mit unseren ROTE NASEN  Online-Clowns buchen möchten, um einen Online-Besuch zu vereinbaren, dann müssen wir hierfür Ihre E-Mail Adresse, Telefonnummer und Name verarbeiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist dabei ein berechtigtes Interesse an der Terminplanung und Durchführung der Online-Clownvisite (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können den Online-Besuch jedoch nur durchführen, wenn Sie uns die erforderlichen Daten zur Verfügung stellen.

11. Weitergabe Ihrer Daten

Wir haben für folgende Verarbeitungstätigkeiten Auftragsverarbeiter eingebunden:

  • Datenspeicherung (Rechenzentrum, Spendenabwicklung):
    • hns hardware netzwerke software GmbH, Ruschestraße 70, 10365 Berlin
    • Data Dialog EDV-Systeme GmbH, Robert-Koch-Straße 34 – 36, 04435 Schkeuditz
    • Altruja GmbH, Augustenstraße 62 | 80333 München (nur für das Anlassspendentool)
  • Websitehosting:
    • FONDA Interaktive Medien und Kommunikation GmbH
  • Face-to-Face-Marketing
    • pepperminds Deutschland
    • activate Deutschland
  • Online-Terminplanungs-Software
    • Timify

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies nach europäischem Datenschutzrecht zulässig (z.B. Zahlungsdienstleister) oder vorgeschrieben ist. Eine Weitergabe ist datenschutzrechtlich in Einzelfällen dann zulässig, wenn die Durchsetzung von Regelungen anderer Gesetze (z.B. strafrechtliche Regelungen) die Weitergabe einfordern und dieser Weitergabe aus datenschutzrechtlicher Sicht nichts entgegensteht.

Soweit wir Daten an Empfänger mit Sitz außerhalb des EWR weitergeben, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt.

Wir übermitteln Daten auch an Dienstleister außerhalb halb der EU/EWR wie z.B. Google, um die Performance unserer Webseite stets zu verbessern. Da für die Datenübermittlung in die USA kein Angemessenheitsbeschluss oder geeignete Garantien vorliegen ist nicht auszuschließen, dass Behörden im jeweiligen Drittland (z.B. durch nachrichtendienstliche Erhebungsbefugnisse) Zugriff auf die übermittelten Daten erlangen können, um diese zu erfassen und auszuwerten. Die Durchsetzung Ihrer Betroffenenrechte kann daher nicht gewährleistet werden. Der Verarbeitung kann über das Cookie-Banner entsprechend zugestimmt werden oder eine bereits erteilte Einwilligung widerrufen werden.

 

Ihre Rechte gegenüber ROTE NASEN Deutschland e.V.

Wir möchten Sie kurz über die Datenschutzrechte informieren, die Sie ROTE NASEN Deutschland e.V. gegenüber ausüben können:

1. Informations- und Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Bitte schicken Sie hierzu eine E-Mail an datenschutz@rotenasen.de.

2. Berichtigungsrecht

ROTE NASEN Deutschland e.V. darf ausschließlich zutreffende Daten zu Ihrer Person verarbeiten. Falls Sie – zum Beispiel durch Wahrnehmung Ihres Auskunftsrechts – feststellen sollten, dass ein Datum über Sie unzutreffend ist bzw. unzutreffend geworden ist, sind wir grundsätzlich verpflichtet, es umgehend zu korrigieren.

3. Löschungsrecht/ Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrungsrecht)

ROTE NASEN Deutschland e.V. verarbeitet Ihre Daten nur zu den in diesen Datenschutzhinweisen genannten Zwecken. Wir benötigen diese Daten zunächst grundsätzlich nur solange, wie Sie unsere Services in Anspruch nehmen. Nach Ablauf dieser Zeit sind wir hinsichtlich bestimmter Datenkategorien allerdings ggf. gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten für eine bestimmte Zeit aufzubewahren. Da wir Ihre Daten zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht mehr benötigen, um die in diesen Datenschutzhinweisen genannten Zwecke zu erfüllen, schränken wir ihre Verarbeitung ein, d.h. wir sperren sie für sonstige Zwecke.

4. Widerspruchsrecht

Soweit Ihnen hinsichtlich der in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Datenverarbeitungen ein gesetzliches Widerspruchsrecht zusteht, weisen wir Sie an der entsprechenden Stelle darauf hin. Sie haben an den entsprechenden Stellen auch die Möglichkeit, Ihren Widerspruch bequem auszuüben.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DGSVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO. 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu z.B. an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, mailbox@datenschutz-berlin.de).

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Kontakt zum ROTE NASEN Deutschland e.V. – Datenschutzbeauftragten 

Über die folgende E-Mailadresse können Sie sich unmittelbar an die ROTE NASEN Deutschland e.V.-Datenschutzbeauftragte wenden: datenschutz@rotenasen.de. 

Unsere Beauftragte: Nicole Quirke (ActiveMind AG, Kurfürstendamm 56, 10707 Berlin)

Änderung der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, nichteinwilligungsbedürftige Teile dieser Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. Soweit für eine Änderung unserer Services oder aber für die Einführung eines neuen Service Ihre vorherige Zustimmung erforderlich ist, werden wir Sie rechtzeitig entsprechend informieren und um Ihre Einwilligung bitten.

Zuletzt aktualisiert am 02.Dezember 2020