Medusana Stiftung unterstützt ROTE NASEN Therapievisite

15.Mai 2020

Auch traumatisierte Kinder dürfen lachen

Kinder, die ein Elternteil verloren haben oder mit Gewalt konfrontiert wurden, verstecken ihre seelischen Wunden und verschließen sich. Die Besuche der ROTE NASEN Clowns bilden für diese Kinder eine Brücke zur Normalität und schenken ihnen neuen Lebensmut.

Die Medusana Stiftung hat bereits in den zwei vergangenen Jahren ROTE NASEN Clownvisiten in der Kinder- und Jugendpsychosomatik der Fontane-Klinik Mittenwalde mit jeweils 500,- Euro und 1.500,- Euro gefördert. Mit einer weiteren Förderung in Höhe von 1.000,- Euro bringt die Stiftung auch in 2020 noch mehr Kinderlachen in die Brandenburger Klinik. 

ROTE NASEN Clowns bauen eine enge Beziehung zu den Kindern und ihren Familien auf und können so auf individuelle Schicksale spielerisch eingehen. Eine Mutter schilderte uns ihre Eindrücke: “Unseren drei Jungen geht es gut, sobald sie die Clowns sehen und nach ihrem Programm erst recht! Egal, was unseren Kindern vorher durch den Kopf ging, sie sehen die Clowns, schalten alles andere ab und sind einfach ausgelassen, fröhlich und vergnügt."