ROTE NASEN gewinnt Auszeichnung für Jahresbericht 2020

02.Dezember 2021
(c) Paulina Hildesheim

Exzellent: Unser Jahresbericht 2020

Beim 12. internationalen International Creative Media Award (ICMA) gewinnt unser Jahresbericht einen „Award of Excellence“ in der Kategorie „Corona“. Insgesamt wurden in den unterschiedlichen Kategorien 406 Arbeiten aus 21 Ländern eingereicht.

Mitte Dezember traf sich die Jury  in Kopenhagen. Wir freuen uns, dass der von der Berliner Agentur Coxorange Kreative Gesellschaft gestaltete Bericht so großen Anklang bei den Jurymitgliedern fand und sich gegen Konkurrenz aus Unternehmen, Institutionen und Verbänden durchsetzen konnte. Es wurden Projekt unter anderem aus Australien, Taiwan, Südafrika, USA, Schweden, Finnland, Dänemark, Niederlande, Luxemburg, Frankreich, Italien, Großbritannien, Irland, Österreich, Schweiz und Deutschland eingereicht. Offizielle Partner des ICMA Awards 2021: Dd – Designdenmark und Motovun Group. Die Jury bestand 2021 aus einem internationalen Konsortium sowie dänischen Designern des Dd (Designdenmark) Verbands. Vielen Dank für die Auszeichnung!

Ein Bericht voller Clownspirit

Beispielseiten unseres Jahresberichts.

Der ROTE NASEN Jahresbericht nimmt seine Leserinnen und Leser mit durch ein nicht immer einfaches, von der Coronapandemie geprägtes Jahr 2020.  Was passiert eigentlich, wenn die direkte Nähe zu geliebten Menschen nicht mehr möglich ist? Wenn krebskranke Kinder nicht mehr von ihren Angehörigen im Krankenhaus besucht werden können? Oder demenzkranke Seniorinnen und Senioren im Pflegeheim weder Freunde noch Familie empfangen dürfen? Zweifellos hat die Corona-Krise dramatische Auswirkungen auch auf die seelische Gesundheit. Deshalb haben unsere Künstlerinnen und Künstler nach kreativen Wegen gesucht, um besonders verletzlichen Menschen in dieser Zeit weiterhin Freude bereiten zu können. Wir berichten aus unseren Programmen, lassen Weggefährtinnen wie die Philosophin Natalie Knapp zu Wort kommen und liefern mit den Clowntipps Hilfestellung für den Alltag.

Online finden Sie den Jahresbericht hier. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer ausgezeichneten Publikation.