Berliner Profihandballer mit roter Nase

25.September 2019

ROTE NASEN sind neuer Charity-Partner der Füchse!

Berlin, 25.9.2019 -Willkommen im Team – die Füchse Berlin und ROTE NASEN sind Charity Partner!  Sportlern wie Künstlern ist die Gesundheit wichtig. Handballer und Clowns sehen der neu geschaffenen Zusammenarbeit mit großer Freude entgegen.

Die Vereinsphilosophie der Füchse Berlin beinhaltet immer die ganzheitliche Ausbildung von jungen Sportlern. Neben der leistungsorientierten Ausbildung in den jeweiligen Nachwuchsmannschaften engagiert sich der Verein durch Projekte auch bereits bei den ganz Kleinen, um eine sportlich-physische Ausbildung zu vermitteln. Doch bei der Gesundheit des Menschen spielt auch die psychisch-seelische Gesundheit eine wichtige Rolle.

Seelischen Trost vermittelt der neue Charity Partner der Füchse Berlin: Die Clowns von ROTE NASEN bringen Hoffnung und Lebensfreude zu kleinen und großen Menschen in Not. Speziell ausgebildete Künstlerinnen und Künstler schenken jedes Jahr rund 47.500  Kindern in Krankenhäusern, im Kinderhospiz und in Flüchtlingseinrichtungen sowie Senioreninnen und Senioren in Pflegeeinrichtungen fröhliche Augenblicke. Der ROTE NASEN Deutschland e.V. mit Sitz in Berlin ist bundesweit aktiv und Partner der internationalen Organisation RED NOSES International.

Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning ist ganz und gar von der neuen Zusammenarbeit überzeugt: „Soziales Engagement ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit den ROTE NASEN haben wir nun einen Partner an unserer Seite, mit dessen Aufgaben wir uns vollumfänglich identifizieren.“ Das Markenzeichen der ROTE NASEN sind die kleinen roten Clownsnasen, die in schweren Situationen Spaß und Glück verbreiten sollen.

Auf Seiten von ROTE NASEN blickt auch Dr. Thomas Röhr, Leiter Fundraising und Marketing, positiv in die gemeinsame Zukunft: "Wir freuen uns sehr, Charity-Partner der Füchse zu sein. Dafür möchten wir uns im Namen aller ROTE NASEN Clowns herzlich bedanken! Beide Partner wissen aus Erfahrung, dass zur Gesundung nicht nur eine gute medizinische Versorgung gehört, sondern auch Humor. Denn ein Lächeln macht vieles leichter, für Kinder im Krankenhaus, für Senioren im Pflegeheim oder beim Handball.“ Beide Parteien werden in der Partnerschaft versuchen, die Gesundheit der Menschen noch weiter in den Vordergrund zu rücken.