Ein Clown steht neben einem Kind was auf einem Stuhl vor einem Leptop sietzt

Kinderlachen in der Onkologie

15.Oktober 2019

Stiftung Parität unterstützt erneut ROTE NASEN Clownvisiten

Berlin, 15.10.2019 – Gerade dort, wo es eigentlich nichts zu lachen gibt, ist Fröhlichkeit umso wichtiger: Auch dieses Jahr unterstützt die Stiftung Parität Berlin des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin daher mit 8.000,- Euro ROTE NASEN Clownvisiten in der onkologischen José Carreras Tagesklinik der Berliner Charité.  

„Wir sind seit vielen Jahren Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und sind sehr dankbar, dass die Stiftung Parität Berlin unsere Arbeit schätzt und regelmäßig unterstützt. Die Kinder in der Onkologie brauchen seelische Unterstützung und Ablenkung vom klinischen Alltag. Genau hier spielen unsere Künstlerinnen und Künstler eine maßgebliche Rolle. Dank der Förderung können wir den kleinen Patientinnen und Patienten Zuversicht und Hoffnung schenken“, so Claus Gieschen, Geschäftsführer von ROTE NASEN Deutschland e.V.

Die Clowns schenken den kranken Kindern wöchentlich Trost, Lebensfreude und Lachen. Doch auch für die Eltern sind die Clowns wichtig, lindern sie doch für einen Moment Angst und Sorge. Alle ROTE NASEN Clowns, die auf den kinderonkologischen Stationen spielen, sind ausgebildete Künstlerinnen und Künstler und für ihre Tätigkeit im Krankenhaus speziell weitergebildet.