Klinikclowns im Home Office:

02.April 2020

Klinikclowns im Home Office

ROTE NASEN Clowns besuchen Kinder im Krankenhaus und Pflegebedürftige in Einrichtungen aktuell virtuell. So nimmt der ROTE NASEN Deutschland e.V., einer der größten Klinikclownvereine Deutschlands, seine Verantwortung gegenüber leidenden, kleinen und großen Menschen auch während der aktuellen Corona-Pandemie wahr. Die Online-Clowns senden aus dem Home-Office und gehen per facebook- und Instagram-Livestream, YouTube und per Videokonferenz auf virtuelle Visite.

Aufgrund der durch COVID-19 bedingten Beschränkungen dürfen die speziell weitergebildeten Künstlerinnen und Künstler zwar nicht mehr physisch auf den Kinderstationen und in Pflegeeinrichtungen anwesend sein. Doch kleine Patienten auf der Kinderonkologie der Charité oder Demenzkranke in Pflegeeinrichtungen bundesweit bekommen trotzdem Besuch von den Clowns. Personalisierte Videos auf dem ROTE NASEN YouTube-Kanal, der tägliche Frühstücksclown auf facebook und die Gute-Nacht-Visite auf Instagram bringen Zuversicht, Lachen und Hoffnung auf virtuellem Wege.

„Mit dieser virtuellen Aufmunterung wollen wir zeigen, dass die Menschen nicht alleine sind und sie weiterhin beim Gesundwerden unterstützen, auch wenn wir sie nicht live besuchen können“, begründet Reinhard Horstkotte, künstlerischer Leiter von ROTE NASEN, den temporären Wechsel auf Online-Formate. „Das ist besonders wichtig, denn in vielen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sind selbst Besuche von Angehörigen stark eingeschränkt oder gar nicht möglich. Und wer, wenn nicht ein Clown, kann auch jetzt noch die Herzen der Menschen berühren.“

Zeiten der Livestreams:

  • ROTE NASEN Facebook-Kanal: der ROTE NASEN Frühstücksclown täglich um 10:00 Uhr
  • ROTE NASEN Instagram-Kanal: ROTE NASEN Gute-Nacht-Visite täglich (bis auf Freitag und Samstag) um 19:00 Uhr