Dank an die Spender: Online-Wohnzimmerevent

05.Juli 2021

Premiere am Bildschirm

Ein Dank an die Spenderinnen und Spender – das war das erste Wohnzimmer-Event von ROTE NASEN Deutschland e.V. Ganz bequem von ihren Sofas aus konnten die 44 Teilnehmenden am 21. Juni 2021 online per Videokonferenz in Kontakt mit ROTE NASEN treten. Reinhard Horstkotte, künstlerischer Leiter von ROTE NASEN, Geschäftsführer Mehran M.-Goudarzi, Künstlerin Konstanze Dutzi alias Clown Mimi Rizzi und Nina Donder, verantwortlich für Anlassspenden, berichteten, wie Spendengelder eingesetzt werden und beantworteten Fragen.
Wohnzimmer-Event

Nina Donder/ ROTE NASEN spricht aus ihrem Wohnzimmer heraus mit Spenderinnen und Spendern.

Mit dem Online-Wohnzimmer-Event bedankte sich ROTE NASEN bei den Spenderinnen und Spendern, die die wichtige Arbeit der Clowns treu unterstützen. Auch während des vergangenen Jahres, in dem der Verein immerhin 70% des Spielplans einhalten konnte. „Das vergangene Jahr war geprägt von einer Situation des Abstandhaltens, die wir alle zuvor noch nicht kannten. Umso wichtiger war es für kranke Kinder, Pflegebedürftige und Kinder in Einrichtungen für Geflüchtete, die Nähe und das unmittelbare ‚Freudegeschenk‘ der ROTE NASEN Clowns zu erleben und zu spüren. Für uns war es eine große Freude, so viele Unterstützerinnen und Unterstützer kennenzulernen – das bedeutet eine große Motivation für unsere Arbeit“, so Geschäftsführer Mehran M.-Goudarzi. Nina Donder, die das Wohnzimmer-Event organisierte und seit über 15 Jahren bei ROTE NASEN tätig ist, ergänzt: „Die positiven Reaktionen und interessierten Nachfragen unserer Unterstützer bestärken mich nun schon viele Jahre lang darin, für ROTE NASEN zu arbeiten. Es war schön, trotz der Corona-Pandemie den persönlichen Kontakt herstellen zu können“. Da die Veranstaltung auf großes Interesse stieß, möchte der Verein im Herbst dieses Jahres ein weiteres Wohnzimmer-Event veranstalten.