Amazon Deutschland unterstützt ROTE NASEN Clownvisiten bei Kindern mit 10.000 Euro

24.September 2021

Spendenübergabe vor dem Kinderhospiz Sonnenhof - von links nach rechts: Sina Dietrich (Senior Operations Managerin), Aaron Nagel (Delivery Station Manager), ROTE NASEN Clown Perdita Poppers, ROTE NASEN Clown Zazou, Caroline Billstein (Shift Managerin) und Krankenpflegerinnen aus dem Kinderhospiz.

Ein Kinderlachen ist Gold wert

Am 17.09.2021 überreichten drei Mitarbeitende des Amazon Logistics Standort Berlin Tegel eine Spende in Höhe von 10.000,- Euro an ROTE NASEN Deutschland e.V. Bei der Spendenübergabe vor dem Berliner Kinderhospiz Sonnenhof anwesend waren auch zwei Krankenpflegerinnen aus dem Sonnenhof sowie die ROTE NASEN Clowns Perdita Poppers und Zazou, die das Kinderhospiz regelmäßig besuchen.

Die Aktion war Teil des Programmes "Amazon goes gold": Jeden September setzen sich die Mitarbeitenden von Amazon Deutschland für mehr Lebensfreude bei krebskranken Kindern ein. Amazon unterstützt deshalb die regelmäßig stattfindenden ROTE NASEN Clownvisiten in Einrichtungen wie beispielsweise dem Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung. Das Kinderhospiz selbst freut sich außerdem über viele zusätzliche Sachspenden des Unternehmens.

„Mit ‚Amazon goes gold‘ wollen wir nicht nur das Bewusstsein für dieses Thema schärfen, sondern auch die Aufmerksamkeit auf die unglaubliche Arbeit vieler Organisationen lenken, die sich dafür einsetzen, die Überlebensraten zu erhöhen und Heilmittel zu finden. Eine dieser Organisationen ist ROTE NASEN Deutschland e.V. Denn die Clowns bringen Spaß und Lebensfreude in den Krankenhaus- und Hospizalltag und schenken den Kinder so neue Kraft“, so Patrick Ruppenthal, vom Community Engagement Team von Amazon Deutschland. „Wir freuen uns daher sehr, dass wir ROTE NASEN mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro unterstützen können. Damit möchten wir gerne dafür sorgen, dass die wichtige Arbeit der ROTE NASEN Clowns in einer Einrichtung wie dem Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung weiterhin stattfinden kann.“

ROTE NASEN Clownvisiten sind integraler Bestandteil des Kinderhospiz Sonnenhof. Die Künstlerinnen und Künstler begleiten die Kinder teilweise jahrelang. Die Clowns arbeiten viel mit Musik und erfundenen Geschichten, Gedichten und Liedern. Wenn ein Kind die letzten Monate seines Lebens zuhause verbringt, schicken die Clowns den Kindern selbst gestaltete Videos, um so den Kontakt bis zum Abschied zu halten und damit auch die hinterbliebene Familie zu trösten.