Fünf Möglichkeiten, Vermögen testamentarisch zu übertragen

17.September 2019

Darum eine Testamentspende

Eine Testamentsspende hilft über das eigenen Leben hinaus, Lachen und Lebensfreude dorthin zu bringen, wo es dringend gebraucht wird: ins Krankenhaus, in eine Senioreneinrichtung und in eine Flüchtlingsunterkunft. Unsere Ansprechpartnerin Katarzyna Rychlewicz-Saad zählt fünf Möglichkeiten auf, Vermögen testamentarisch zu übertragen:
1. Erbschaft

In Ihrem Testament setzen Sie eindeutig fest, wer Erbe Ihres Nachlasses wird. Das können Freunde, Verwandte oder eine gemeinnützige Organisation wie ROTE NASEN sein. Sie können die ROTE NASEN als Miterbe oder als Alleinerbe einsetzten. 

2. Vermächtnis

Mit einem Vermächtnis übertragen Sie einen Geldbetrag oder Gegenstand an eine bestimmte Person, Einrichtung oder ge­meinnützige Organisation wie ROTE NASEN.

3. Erbvertrag

Ein Erbvertrag kann zwischen Ihnen und einer zweiten oder mehreren Personen geschlossen werden. In einem Erbvertrag können Sie eine erbrechtliche Verfügung mit ROTE NASEN treffen.

4. Schenkung

Sie können einen Teil Ihres Nachlasses bereits zu Lebzeiten an diejenigen überge­ben, die Ihnen nahestehen. Bei einer Schenkung zu Lebzeiten an ROTE NASEN erleben Sie noch selbst aktiv, was mit Ihrem Vermögen passiert und nehmen an der Freude der Menschen teil, denen Sie geholfen haben. Bei einer Schenkung von Todes wegen wird das Vermögen erst dann übertragen, wenn der Be­schenkte den Schenker überlebt.

5. Stiftung von Todes wegen

Mit der Gründung einer Stiftung zugunsten von ROTE NASEN, legen Sie Ihr Vermögen langfristig an und unterstützen Sie aus den Erträgen über Ihre Zeit hinaus die Themen, die Ihnen am Herzen liegen.

(c)Gregor Zielke

ROTE NASEN sind Ihnen für alle Formen der Unterstützung sehr dankbar!  Sollten Sie die ROTE NASEN testamentarisch bedenken wollen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, so dass wir gemeinsam klären, wie Ihr Erbe sofort und unproblematisch Lachen an kranke Kinder und ältere Menschen schenken kann. 

Katarzyna Rychlewicz-Saad
Stiftungen, Großspender, Erbschaften
T: +49 30 2000 763 - 18

(c)Gregor Zielke