Der Superheld beim Blutdruckmessen

03.Juni 2022
  • Kinder

Superwomen auf der Kinderonkologie

Für ROTE NASEN Clown-Damen Bella und Emma Dilemma startet der heutige Tag in der kinderonkologischen Tagesklinik in Berlin. Während sie den Flur tanzend entlang hüpfen und jeden begrüßen, werden die Clowns auf ein lautes Weinen aufmerksam. Sofort verwandeln sie sich zu zwei Superwomen. Denn jemand braucht dringend ihre Hilfe!

Bella und Emma Dilemma fliegen schnell bis zum Ende des Flurs, wo die Laute herkommen. Nach einer kurzen holprigen Unterbrechung – Bella stolpert, aber schafft es gerade so nicht hinzufallen – kommen sie endlich am Ende an und treffen dort einen 9-jährigen Jungen. Samuel* - so heißt der Junge, wie sie später erfahren - weint, weil er Angst vor dem Blutdruckgerät hat. Selbst seine Mama kann ihn nicht beruhigen. Die Superheldin Bella kommt angeflogen und möchte mal austesten, wie das Gerät funktioniert. Der Pfleger legt Bella die Armmanschette um und pumpt sie, wie einen Schwimmflügel, mit einem Luftballon auf. Bella muss kichern, weil es ganz schön kitzelig ist. Die Manschette wird immer größer und Bellas Arm scheint zu schrumpfen. Sie hält tapfer dem Druck stand, auch wenn sich ihr Gesicht verzieht und sie ordentlich ins Schnaufen kommt. Aber sie ist ja eine Superheldin und beißt die Zähne zusammen.

(c) Gregor Zielke

Samuel lässt Clown Bella nicht aus den Augen und siehe da! Plötzlich bekommt auch er Mut und möchte das Blutdruckmessen auch ausprobieren. Der Pfleger befreit nun Bellas Arm und legt Samuel die Armmanschette um. Aber zögerlich ist der kleine Junge schon noch. Clown Emma Dilemma, die die ganze Szene gespannt beobachtet, hat eine Idee: Sie zieht eine bunte Zauberschleife aus ihrer Tasche, legt sie Bella um den Arm und versucht Bellas Blutdruck nochmal zu messen. Samuel staunt, dass die Zauberschleife auch Pump- und Piepsgeräusche macht, genauso wie die Manschette an seinem Arm. Und schwupps ist die Untersuchung zu Ende! Samuel ist erleichtert und bekommt von Bella zur Feier des Tages ein offizielles Abzeichen: den ultimativen Superhelden-Sticker. Die Mama ist jetzt auch glücklich. Ihr Sohn hatte doch sonst immer große Angst vor dem Blutdruckabnehmen und jetzt ist es problemlos wie im Flug vergangen. Wie gut, dass die Clowns Bella und Emma Dilemma und alle ihre Clownkollegen und -kolleginnen jeden Montag in der Tagesklinik vorbeischauen und den kleinen Heldinnen und Helden regelmäßig zur Seite stehen.

*Name zum Schutz geändert

(c)Gregor Zielke